Zitat und Buchtipp: Polarisierende Stadt

Buchtipp!

Soziologie des Wohnens* von Hartmut Häußermann und Walter Siebel

Beschreibung: „Was ist menschenwürdiges und bedürfnisgerechtes Wohnen, und wie kann eine ausreichende Zahl solcher Wohnungen hergestellt und gerecht verteilt werden? […] Was charakterisiert die heutige Wohnform als historisch besondere? Wie hat sie sich herausgebildet und welche Faktoren treiben gegenwärtig wieder über sie hinaus? Wie sind Produktion, Finanzierung und Verteilung des Wohnraums jeweils organisiert und welche Konsequenzen hat das für die Wohnungsversorgung der verschiedenen Schichten der Bevölkerung? Dabei wird sowohl auf die Wohnsituation von Ausländern eingegangen wie auf die unterschiedlichen Effekte der Wohnungspolitik in der BRD und der DDR. Ein ausführlicher Abschnitt befasst sich mit den politischen, ökonomischen und sozialen Aspekten des Eigenheims. Den Abschluss bilden Überlegungen zu den heute beobachtbaren Tendenzen beim Wandel des Wohnens, seiner Gründe und seiner Konsequenzen für die Wohnungspolitik.“

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich auf dein Feedback!

Send this to a friend